Deutsch
Suche
Datenschutz

1.    Präambel

Die sysfive.com GmbH (nachstehend „sysfive“) ist ein Dienstleistungsanbieter mit den Themenschwerpunkten Unix Systeme, verteilte Anwendungen und Informationssicherheit. In diesem Umfeld bietet die sysfive Leistungen im Bereich von Planung und Analyse, Design und Realisierung, sowie diversen Aspekten von Wartung, Betrieb und Management an (nachfolgend „Leistung“ genannt). 

2.    Gegenstand dieser Erklärung

Diese Erklärung formuliert das Selbstverständnis der sysfive als Treuhänder für die Informationen ihrer Auftraggeber sowie der Besucher ihrer Webseiten (im Folgenden "Kunden" genannt).

3.    Datenschutz

a. Vertraulichkeit

Wir setzen voraus, dass für unsere Kunden die Vertraulichkeit ihrer Informationen eine entscheidende Rolle spielt. Daher geben wir keine vertraulichen oder personenbezogenen Daten unserer Kunden an Dritte weiter, die nicht an deren Transaktionen beteiligt werden müssen oder verkaufen diese Daten, insofern die Weitergabe nicht gesetzlich vorgeschrieben ist, oder zur Erbringung der Leistung erforderlich ist.

b. Datenspeicherung

Wir erfassen und speichern über jeden Auftrag zahlreiche Informationen, die zur Erbringung unserer Dienstleistung am Kunden und der Bereitstellung öffentlich zugänglicher Angebote notwendig sind. Dies beinhaltet auch die sicherheitstechnische Protokollierung und Auswertung des Zugangs zu unseren Systemen. Die gespeicherten Informationen über unsere Kunden und die Überwachung der Aktivitäten in unseren EDV-Systemen dienen uns dazu, unseren Kunden einen guten und sicheren Service anzubieten und diesen kontinuierlich zu verbessern, sowie gesetzliche Bestimmungen einzuhalten. 

c. Verarbeitung der Informationen durch Dritte

Wenn wir Daten unserer Kunden verarbeiten können wir Auftragnehmer damit beauftragen, uns bei der Verarbeitung der Daten für die im vorherigen Absatz genannten Zwecke zu unterstützen. Diese Auftragnehmer müssen die Vertraulichkeit der Daten im gleichen Rahmen wahren und dürfen die Daten zu keinem anderen Zweck verwenden. Desweiteren können wir im Laufe unserer Geschäftsentwicklung Tochtergesellschaften und Geschäftseinheiten erwerben oder veräußern. Im Rahmen dieser Transaktionen besteht die Möglichkeit, dass die übertragenen Vermögenswerte auch die Kundendaten der Tochtergesellschaften oder Geschäftseinheiten einschließen.

d. Verarbeitung Personenbezogener Informationen

Ein Teil der von sysfive erfassten Daten sind Daten, die sich auf eine identifizierbare Person beziehen ("Personenbezogene Informationen"). Beispiele für Personenbezogene Informationen sind Vor-/Nachname, Adresse, E-Mail-Adresse, Kreditkartennummer und Telefonnummer. Wir verkaufen grundsätzlich keine Daten an Dritte, die zur Identifizierung eines einzelnen Kunden oder einer Gruppe von Kunden verwendet werden könnten. Anonymisierte Daten, bei denen alle Namen, Adressen oder sonstige Personenbezogene Informationen gelöscht wurden, werden manchmal Dritten mitgeteilt. Und wir teilen Personenbezogene Informationen auch staatlichen Behörden mit, wenn dies gesetzlich oder durch Verordnung vorgeschrieben ist.

Neben der oben beschriebenen Nutzung der Daten erfassen wir Telefonnummern und E-Mail-Adressen für den Fall, dass wir uns an den Kunden wenden müssen, um eine Frage zu klären oder Statusinformationen bereitzustellen.

4.    Sicherheit und Unversehrtheit der Daten

Wir behandeln die Informationen in unserem Verantwortungsbereich als Vermögenswerte, die gegen Verlust und nicht autorisierten Zugriff geschützt werden müssen. Durch Sicherheitsmaßnahmen schützen wir vertrauliche Informationen vor nicht autorisiertem Zugriff durch Benutzer innerhalb und außerhalb des Unternehmens. Der Zugriff auf Kundendaten ist auf die Mitarbeiter beschränkt, die diese Daten zur Abwicklung benötigen.

Für die sysfive Online-Dienste und deren unterstützende Systeme werden allgemein anerkannte administrative, logische und physikalische Sicherheitsmechanismen eingesetzt, um die Verfügbarkeit, Integrität und Vertraulichkeit der Informationen zu schützen.

5.    Speicherung von Kundendaten

Wir speichern Daten über Kunden, einschließlich Personenbezogener Informationen, wenn dies für Geschäftszwecke oder gesetzlichen Bestimmungen nach erforderlich ist. Wir speichern so z.B. Informationen über Aufträge, einschließlich Namen und Adressen, damit wir einen Nachweis haben und Beanstandungen bearbeiten können. Nach Ablauf der Speicherfrist vernichten wir die Unterlagen und löschen die Daten.

6.    Kunden sind für den Schutz von Daten und Systemen in Ihren Räumlichkeiten verantwortlich

Einige Informationen zu Kunden und deren Aufträgen sind in EDV-Systemen in den Räumlichkeiten des Kunden gespeichert. Kunden, die über die Sicherheit der Informationen in diesen Systemen besorgt sind, sollten administrative, logische und physikalische Kontrollmechanismen implementieren. Werden diese Systeme (Hard- oder Software) von uns bereitgestellt, enthalten sie auch Werkzeuge, mit denen der Kunde seine Informationen schützen kann.

7.    Web-Angebote von sysfive

Folgende Absätze beschreiben unser Engagement zum Schutz personenbezogener Informationen auf den Web-Angeboten der sysfive, worunter die von sysfive (beispielsweise einem sysfive Geschäftsbereich) oder einem verbundenen Unternehmen kontrollierten oder betriebenen Websites zu verstehen sind, es sei denn, dass die Website ausdrücklich andere oder abgeänderte Grundsätze zum Datenschutz veröffentlicht.

a. Erfasste Daten und ihre Verwendung

Ein Benutzer kann die meisten Bereiche der sysfive Websites besuchen, ohne Daten über sich angeben zu müssen. Bei einigen unserer interaktiven Dienstleistungen muss sich der Benutzer jedoch identifizieren, um die interaktive Funktion nutzen zu können. Der Benutzer kann hier aufgefordert werden, Personenbezogene Informationen zu liefern.

b. Links zu anderen Sites

sysfive bietet dem Benutzer Links zu externen Sites. Die Aufnahme eines Links bedeutet nicht, dass sysfive das externe Unternehmen, dessen Website oder die Produkte und Dienstleistungen, für die es wirbt und die es verkauft, billigt. sysfive ist nicht für die Datenschutzpraktiken und den Inhalt solcher Websites verantwortlich.

c. Cookies

Cookies sind kleine Textdateien, die von einer Website an den Browser des Benutzers gesandt und auf der Festplatte gespeichert werden können. Cookies erleichtern die Nutzung des Webs, indem Status, Anwendungen, Präferenzen und andere Benutzerdaten gespeichert und verwaltet werden. Die meisten Browser sind auf die Annahme von Cookies voreingestellt, der Benutzer kann aber die Einstellung ändern, so dass Cookies zurückgewiesen oder eine Alarmmeldung ausgegeben wird, wenn Cookies gesendet werden. Informationen zur Änderung der Einstellungen für Cookies finden Sie im Hilfe-Menü Ihres Internet-Browsers. Die Ablehnung von Cookies wirkt sich zwar nicht auf die Interaktion mit den sysfive Websites aus, der Benutzer muss jedoch Cookies empfangen, wenn er auf sysfive Websites bestimmte Funktionalitäten nutzen möchte.

Wir benutzen Cookies (zuweilen in Verbindung mit anderer Technologie), um (i) den Status des Kunden sowie vom Kunden angegebene Präferenzen, geschäftliche und sonstige Informationen zu verfolgen sowie (ii) für Zwecke der Sicherheit und (iii) um auf rein anonymer Basis festzustellen, wie die Besucher die sysfive Websites benutzen.

Abgesehen von Cookies, die im Zusammenhang mit registrierten Benutzern einer sysfive Website oder zur Übertragung von Informationen von einer Anwendung zu einer anderen eingesetzt werden, werden die Informationen, die in Verbindung mit SYSFIVE Websites eingesetzte Cookies erfasst haben, von sysfive nicht zur Identifizierung einer Person verwendet. sysfive Cookies werden bei jeder Anmeldung des Benutzers gesetzt und gelten nur für die jeweilige Sitzung. Cookies, die zur Übertragung von Informationen von einer Anwendung zu einer anderen verwendet werden, gelten nur für die Sitzung, in der die Übertragung stattfindet. Sonstige Cookies werden für unbegrenzte Zeit auf den Festplatten der Benutzer gespeichert.

d. Web-Umfragen

Ab und zu stellen wir Umfrageformulare auf die sysfive Websites, um die Anforderungen unserer Kunden besser zu verstehen und Websites nach deren Wünschen entwerfen zu können. Die Kunden müssen nicht an Nachfolgeumfragen teilnehmen. sysfive teilt die Umfrageergebnisse keinen Unternehmen oder Personen außerhalb von sysfive mit. Hier gibt es zwei Ausnahmen:

·         Anonymisierte Daten, bei denen alle Namen, Adressen und sonstige Personendaten gelöscht wurden.

·         An Auftragnehmer, die die Daten vertraulich behandeln müssen und sie nur zur Unterstützung von Diensten an sysfive bzw. Kunden von sysfive verwenden dürfen.

e. sysfive Web-Anwendungen

Benutzer von rootnexus.net und anderen auf unseren Websites angebotenen Anwendungen müssen Angaben zu ihrer Person machen. Wir verwenden diese Informationen, um eine natürliche Person als Ansprechpartner zu fixieren.

f. IP-Adressen

Die sysfive Online-Dienste erfassen IP-Adressen für Systemverwaltung, Sicherheit und statistische Analysen. Eine IP-Adresse ist eine Zahlenkombination, mit der Computer im Internet adressiert werden. Wir protokollieren diese Adressen und analysieren sie, um festzustellen, woher Anfragen stammen. Wir können so effizienten Service bieten, Sicherheit verbessern, angemessene Nutzung sicherstellen und Nutzungsstatistiken erstellen.

8.    Kommentare und Vorschläge

Kommentare oder Vorschläge, die an uns gesandt bzw. übermittelt werden, werden als nicht vertraulich angesehen. Die sysfive geht in Bezug auf diese Kommentare, und Vorschläge keinerlei Verpflichtungen ein und kann diese frei und uneingeschränkt, unter anderem für die Entwicklung und Vermarktung von Produkten, die diese enthalten, nutzen und anderen mitteilen.

9.    Zustimmung

Mit der fortgesetzten Nutzung der sysfive Leistungen stimmen Sie der Datenschutzerklärung zu. Wir behalten uns das Recht vor, diese Erklärung nach unserem Ermessen jederzeit zu ändern, Teile hinzuzufügen bzw. zu löschen, indem wir die neugefasste Datenschutzerklärung auf die sysfive Websites stellen.

 






Serving Applications